Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten

Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten

DER Kultur-Podcast aus Wien Rudolfsheim-Fünfhaus

#034 Die Faszination der Bezirksgeschichte

Rudolfsheim-Fünfhaus hat seinen eigenen Podcast!

Im Fokus sind interessante Menschen & Themen aus Vergangenheit und Gegenwart des 15. Wiener Gemeindebezirks. Betrieben wird "Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten" von der ehrenamtlichen Leiterin des Bezirksmuseums Rudolfsheim-Fünfhaus, Brigitte Neichl. Mehr Infos unter www.museum15.at

#034 Die Faszination der Bezirksgeschichte

In dieser Folge von "Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten" erzählt Museumsmitarbeiter Thomas Reithmayer, was für ihn die Faszination der Bezirksgeschichte ausmacht und welche Ecken im 15. Bezirk man unbedingt gesehen haben sollte.

Mit dabei sind auch die Grätzelkorrespondentinnen Karin Elise Sturm "Southy" und Karin Martiny "Nordy", die aus dem Süden und dem Norden von Rudolfsheim-Fünfhaus berichten.

Co-Moderator dieser Folge ist Maurizio Giorgi.

#033 Guten Morgen Rudolfsheim!

In dieser Folge von "Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten" berichtet Philipp Schneider, wie er zur Volkshochschule Rudolfsheim-Fünfhaus gekommen ist, wie die Idee zum Podcast "Guten Morgen Rudolfsheim!" entstanden ist und welche Ecken und Plätze er besonders mag im 15. Bezirk.

Mit dabei sind auch die Grätzelkorrespondentinnen Karin Elise Sturm "Southy" und Karin Martiny "Nordy", die aus dem Süden und dem Norden von Rudolfsheim-Fünfhaus berichten.

Co-Moderator dieser Folge ist Maurizio Giorgi.

#032 Der Zauber der Urkunde

In dieser Folge von "Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten" erzählt uns Museumsmitarbeiterin Stefanie Gilli , wie es sie ins Museum verschlagen hat, was ihre Aufgabengebiete sind, wie die Arbeit während des Lockdown möglich ist und was für sie den Zauber der Urkunde ausmacht.

Mit dabei sind auch die Grätzelkorrespondentinnen Karin Elise Sturm "Southy" und Karin Martiny "Nordy", die aus dem Süden und dem Norden von Rudolfsheim-Fünfhaus berichten.

Co-Moderator dieser Folge ist Maurizio Giorgi.

#031 Wer war Ernst Papanek?

In dieser Folge von "Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten" erfahren Sie mehr über den Revolutionär, Reformpädagogen und Retter jüdischer Kinder Ernst Papanek, der in der Reindorfgasse 17 aufgewachsen ist und nach dem ein Gemeindebau in der Oelweingasse benannt ist.

Mit dabei ist auch wieder Grätzelkorrespondentin Karin Elise Sturm, die über Neuigkeiten aus dem Süden von Rudolfsheim berichtet. Gespannt sein dürfen Sie auf die Premiere von Karin Martiny "Nordy", unserer neuen Grätzelkorrespondentin für den Norden des 15. Bezirks.

Co-Moderator dieser Folge ist Maurizio Giorgi.

#030 Grätzelkorrespondentin für den Norden von RH5H

In dieser Folge von "Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten" lernen Sie unsere neue Grätzelkorrespondentin Karin Martiny ("Nordy") kennen, die ab März 2021 neben Karin Elisabeth Sturm ("Southy") bei unserem Podcast mitwirken wird.

Co-Moderator dieser Folge ist Maurizio Giorgi.

#029 Zwei Jahre Podcast

In dieser Folge von "Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten" machen sich Brigitte Neichl, Maurizio Giorgi & Thomas Reithmayer Gedanken über das bereits zweite Podcast-Jahr. Wie ist es bisher gelaufen? Was war gut? Was kann man noch verbessern? Was waren die Erkenntnisse? Welche neuen Ideen werden 2021 umgesetzt?

Diese Reflexions-Folge ist ausnahmsweise etwas länger, was der anregenden und kurzweiligen Diskussion der Beteiligten geschuldet ist.

#028 Schönes im 15. Bezirk trotz Krise

In dieser Folge von "Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten" hören Sie eine Audio-Collage von Interviews, die wir beim Reindorfgassenfest im September 2020 geführt haben. Die Frage lautete: Was haben Sie während der Coronazeit Schönes im Bezirk entdeckt?
Co-Moderator dieser Folge ist Maurizio Giorgi. Mit dabei ist auch wieder Grätzelkorrespondentin Karin Elise Sturm, die diesmal von den Massentests in der Stadthalle berichtet und ein Interview mit Romana Ledl vom "Buchcafé Melange" führt.

#027 Bezirksmuseen als Möglichkeitsraum

In dieser Folge von "Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten" sprechen wir mit Mag. Sabine Fauland vom Museumsbund Österreich, die uns spannende Einblicke in die Museumslandschaft gewährt und Bezirksmuseen als Möglichkeitsräume definiert. Co-Moderator dieser Folge ist Maurizio Giorgi. Mit dabei ist auch wieder Grätzelkorrespondentin Karin Elise Sturm, die diesmal ihren ersten Außeneinsatz beim "Landkind" am Schwendermarkt absolviert, Stefan Rom interviewt und über Neuigkeiten im 15. Bezirk berichtet.

#026 Erinnerungen für die Zukunft

In dieser Folge von "Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten" stellen wir Ihnen unser Projekt "Erinnerungen für die Zukunft vor" für das wir seit Anfang 2020 Interviews mit Menschen aus dem 15. Bezirk führen und uns dabei über Freizeitgewohnheiten und Erinnerungen an Kinos unterhalten. Co-Moderator dieser Folge ist Maurizio Giorgi. Mit dabei ist auch wieder Grätzelkorrespondentin Karin Elise Sturm, die über Neuigkeiten im 15. Bezirk berichtet.

#025 Alfred Adler - Ein weltberühmtes Kind aus Rudolfsheim

In dieser Folge von "Fünfzehn Minuten über den Fünfzehnten" führen wir ein fiktives Interview mit Alfred Adler (1870-1937), dem Begründer der Individualpsychologie, der im heutigen 15. Bezirk geboren und bis zu seinem 4. Lebensjahr aufgewachsen ist.Thomas Reithmayer schlüpft in die Rolle des weltberühmten Arztes und Psychiaters. Co-Moderator dieser Folge ist Maurizio Giorgi. Mit dabei ist auch wieder Grätzelkorrespondentin Karin Elise Sturm, die diesmal über das Straßenfest in der Reindorfgasse berichtet.